Moonlit nights: Gefunden Epub ´ Moonlit nights:


Moonlit nights: Gefunden [Read] ➪ Moonlit nights: Gefunden Author Carina Mueller – Buyprobolan50.co.uk In Moonlit Nights geht es um die 16 jährige Emma die nach der Schule im Laden ihres Vaters aushelfen muss Emma hasst die Arbeit Hinzu kommt dass sie durch diesen Umstand auch noch ständig in der Kla In Moonlit Nights geht es um die jährige Emma die nach der Schule im Laden ihres Vaters aushelfen muss Emma hasst die Arbeit Hinzu kommt dass sie durch diesen Umstand auch noch ständig in der Klasse gehänselt wird; doch als ein gut aussehender junger Mann in die Nachbarschaft zieht und bei ihrem Dad einen Aushilfsjob annimmt ist sie aus dem Laden nicht mehr herauszukriegen Obwohl Emma ihre Gefühle für Liam anfänglich leugnet dauert es nicht lange bis sie einsieht dass sie hoffnungslos in ihn verschossen ist Doch Moonlit nights: eBook ë was Emma nicht ahnt Liam hütet ein dunkles Geheimnis durch das sie ungewollt in Lebensgefahr gerät.


10 thoughts on “Moonlit nights: Gefunden

  1. Julia Julia says:

    Dnf 6%Wurde ja auch langsam Zeit dass sie sich für Jungs interessiert na ja jedenfalls dachte ich schon unsere Tochter sei eine asexuell Amöbe und würde noch zwischen deinem ollen Gemüse verschimmelnNein Einfach nein


  2. Steffi Steffi says:

    Warum hebe ich mir die guten impress Bücher eigentlich immer so lange auf?Ich habe zwar erst vor ein paar Tagen Verfluchte Wünsche von der gleichen Autorin gelesen was mir auch gut gefallen hat aber dennoch waren meine Erwartungen nicht immens hochDie Handlung ist vom Prinzip her nicht viel neues und hatte auch wenig überraschende Wendungen Das Buch hat mich mit einer zuckersüßen Liebesgeschichte und einem absolut genialem Humor überzeugt Es passiert wirklich selten dass ich mich bei einem Buch nicht mehr einkriege vor lachen aber in diesem Buch hat Carina Müller es geschafft dass ich Tränen gelacht habe Der Wortwitz in diesem Buch ist einfach der Knaller und die Situationskomik ist unglaublich witzigEin völlig peinliches Highlight waren die Eltern von Emma Die waren so zum fremdschämen dass es schon wieder lustig warIch bin schon unheimlich gespannt auf die anderen beiden Teile und wie es mit Emma und Liam weitergeht


  3. Andrea Bruns Andrea Bruns says:

    Dieses Buch stand schon lange auf meiner Wunschliste Ich war immer am zögern Teenager habe ich zwei zu Hause Also muss ich mir dieses ja nicht auch noch in Büchern antun so meine MeinungAber dann habe ich doch zu dem 1 Band gegriffen und ich habe es nicht bereut Es handelt sich um eine romantische teilweise mit reichlich Wortwitz gespickte wunderbare Geschichte Carina Mueller hat einen sehr guten bannenden Schreibstil Das heißt sich hat mich direkt in die Handlung katapultiert Die Hauptprotagonisten sind sehr Detail genau beschrieben so das man eine wirklich bildhafte Vorstellung hat Am besten haben mir ja die Eltern von Emma gefallen Vater ist so wie Väter nun mal sind wenn ihnen auffällt das ihre Prinzessin flügge wird Ja und Emma ihre Mutter kann man einfach nur gern haben Ging mir jedenfalls soDas ihr in dieser Trilogie keine normale Teenager Lovestory erlebt dürfte nach dem Lesen des Klappentextes jeden klar sein Aber worum es genau geht verrate ich nicht Ich fand die Reaktion von Emma einmalig Nachdem sie es endlich erfahren hat Kein blödes Rumgezicke kein totales Ignorieren Sondern fast sofortige Akzeptanz Klasse beschrieben und ausgearbeitet Ja und Liam ist mir persönlich für das was er eigentlich dar stellen soll ein bisschen zu anständig beherrscht kontrolliert Ich habe die im Klappentext beschriebene Bedrohlichkeit irgendwie vermisst Bei ihm habe ich diese nicht gefunden und es auch nicht so in seinen Handlungen empfunden Nachdem ich das Buch zu Hälfte aus gelesen hatte wusste ich das ich die anderen Bände auch haben muss Ich habe sie mir als Print bestellt Also kommen sie erst nach dem Wochenende So und als ich den ersten Band dann aus gelesen habe habe ich mir sofort auch noch das ebook von Band 2 und 3 auf mein Reader geladen um sofort weiter zu lesen Fazit Ein wirklich schönes romantisches humorvolles spannendes Buch Liebhaber von Fantastischen Teenie Lovestorys sollten dieses Buch unbedingt lesen


  4. Escapist-Experience Escapist-Experience says:

    Gefunden the first book in Carina Mueller's Moonlit Nights trilogy is a sweet young adult romance with just a dash of paranormal dangerThe story is told from the first person POV of Emma and the narrative voice walks the fine line between being a sweet ingenue and a sassy teenager


  5. Anni Laine Anni Laine says:

    Titel GefundenOT Autor Carina MuellerVerlag Carlsen ImpressAusstattung PaberbackSeiten 230Preis 1299 € DISBN 978 3 551 30037 9Erscheinungstag 22 Juli 2014Reihe Moonlit Nights – Band 1KurzbeschreibungWerwölfe waren wie Weihnachtsmänner und Osterhasen Man konnte zwar daran glauben doch das machte sie noch lange nicht realJeden Tag im Obstladen ihres Vaters aushelfen Matheklausuren verhauen und zu keiner Party eingeladen werden Emma könnte sich mit Leichtigkeit ein tausendmal besseres Leben ausmalen Doch dann taucht der umwerfend gutaussehende Liam in ihrer Kleinstadt auf ein Junge der wirklich jede haben könnte – und scheint sich ausgerechnet für sie zu interessieren Das käme ihrem Wunschtraum schon recht nah wäre da nicht das gewisse Etwas das Liam nicht nur unsagbar anziehend aber auch ein klein wenig bedrohlich machen würde Doch Emma wäre nicht Emma wenn sie ihm nicht die Stirn zu bieten wüsste uelle CarlsenÄußere ErscheinungDas Cover ist sehr dunkel gehalten Schwarz auf Grau Der Hintergrund ist ein unheimlicher Wald und im Vordergrund sieht man eine schwarze Gestalt die wohl Emma darstellen kann auch wenn ich das nicht ganz verstehe So eine Klamotte würde sie nicht tragen Im oberen Teil scheint der Vollmond durch die Äste eines Baums und der Titel steht in weißer Schrift darüber geschriebenIch finde das Cover strahlt etwas düsteres aus was mir beim Lesen des Buches irgendwie nicht aufgefallen ist Und wenn ich ehrlich bin ist das das erste Impress Cover dass ich nicht so toll findeMeine MeinungSchreibstilWie auch in ‚Verfluchte Wünsche‘ ebenfalls von Carina Müller liest sich das Buch sehr flüssig Die Seiten fliegen so dass man gar nicht glauben kann schließlich am Ende angekommen zu sein Frau Mueller erzählt die Geschichte aus der Sicht ihrer Protagonistin die allerdings durch ihre Gedankengänge manchmal ein wenig naiv wirkt was ich schade finde Außerdem habe ich leider reihenweise Fehler in der Orthografie entdeckt Die sind jedoch wohl nicht von der Autorin selbst sondern so dämlich dass ich glaube der Lektor wollte es umschreiben und hat es dann vergessen zB „hoffGeht’s dir gut?“HandlungIn dem Buch geht es um Emma ein Mädchen das jeden Nachmittag bei ihrem Vater im Obstladen aushelfen muss bis der gutaussehende Liam in die Stadt zieht und dort einen Aushilfsjob annimmt Liam und Emma kommen sich schnell näher doch alle 29 Tage verhält Liam sich seltsam und ist am folgenden Tag todmüde Emma kommt das leider gar nicht seltsam vor Naiv wie ich schon sagte doch schließlich erfährt sie doch die Wahrheit Die Handlung war wie ich fande kurzweilig so dass die Seiten einfach dahinflogen Jedoch war der Plot sehr offensichtlich Wenn man keine Tomaten auf den Augen hat kann man nicht verstehen wie Emma das nicht erkannt hat Und das Ende dazu will ich gar nicht viele Worte verlieren Es war meiner Meinung nach zu abruptCharaktereZu Emma muss ich auch nicht viel sagen Obwohl sie mir am Anfang schon sympathisch war und auch jetzt noch ist hat sie die meiste Zeit durch Naivität geglänzt aber mir gefällt ihr Vertrauen in Liam und dessen Familie doch sehr gutLiam wird die ganze Zeit als so total anständig beschrieben was ich nicht so ganz nachvollziehen kann denn im späteren Verlauf der Geschichte wird das krasse Gegenteil behauptet Nämlich dass er leicht reizbar ist und schnell die Kontrolle verliert Naja ich kann verstehen dass versucht sich zusammenzuhalten und das halt nicht immer klappt aber ich hätte gerne etwas mehr Tiefe in dieser Richtung gehabt Sein Charakter ist mir ein wenig zu flach man weiß nur sehr wenig über ihn und ich hoffe in den Folgebänden ändert sich dasFazitEine kurzweilige Geschichte die ihr Potenzial leider nicht ganz ausgeschöpft hat Meine Erwartungen wurden mir zwar im Großen und Ganzen erfüllt doch ich hätte mir mehr Tiefe bei den Charakteren gewünschtBewertung355httpanni chans fantastic booksblo


  6. Jacqueline Jacqueline says:

    KlappentextJeden Tag im Obstladen ihres Vaters aushelfen Matheklausuren verhauen und zu keiner Party eingeladen werden Emma könnte sich mit Leichtigkeit ein tausendmal besseres Leben ausmalen Doch dann taucht der umwerfend gut aussehende Liam in ihrer Kleinstadt auf ein Junge der wirklich jede haben könnte – und scheint sich ausgerechnet für sie zu interessieren Das käme ihrem Wunschtraum schon recht nah wäre da nicht das gewisse Etwas das Liam nicht nur unsagbar anziehend aber auch ein klein wenig bedrohlich machen würde Doch Emma wäre nicht Emma wenn sie ihm nicht die Stirn zu bieten wüsste Dies ist der erste Band der Moonlit Nights Trilogie Der zweite Band erscheint am 4 September 2014Meine MeinungIch habe auf Moonlit Nights so lange gewartet und konnte es kaum erwarten mit dem Lesen zu beginnenEmma hilft jeden Tag im Obstladen ihres Vaters aus und hilft ihm wo sie kann Leider hat sie dadurch sehr wenig Freizeit somit fällt es ihr schwer sich mit ihren Mitschülern anzufreunden Als Emma wieder einmal im Laden ihres Vaters aus hilft steht plötzlich der wahnsinnig gut aussehende Liam vor ihr Liam ist ein Junge dem die Mädchen reihenweise zu Füssen liegen doch er hat nur Augen für Emma Sie fühlt sich ständig von Liam angezogen und kann sich dieser Anziehungskraft nicht widersetzten aber Liam hat das Gewisse etwas welches in ihm steckt manchmal wirkt er wild und entschlossen Doch Emma lässt sich so leicht nicht unterkriegen und weiß genau wie sich durch setzten kann Doch zu diesem Zeitpunkt ahnt sie nicht im geringsten welches dunkle Geheimnis Liam vor ihr verbirgtIch habe dieses Buch geradezu verschlungen innerhalb weniger Stunden hatte ich es schon aus gelesen ich hätte am liebsten einfach immer weiter lesen könnenEmma ist eine tolle Protagonistin sie ist mir sofort richtig sympatisch geworden ist sie hat eine offene Art ist lustig und leicht tollpatschig Dennoch stellt sie sich hinten an und hilft ihrem Vater im Obstladen um ihn zu entlastenLiam ist ein Mädchenschwarm wie er im Buche steht Die Mädchen liegen ihn Reihenweise zu Füßen doch er hat nur Augen für Emma und verliebt sich sofort in sieLiam und Emma sind ein tolles Paar das spürt man sofort es ist als hätten die beiden sich gesucht und gefunden Doch was ist mit Liams dunklen Geheimnis? Wird Emma trotz allem zu ihm stehen?Ich bin immer noch ganz begeistert von diesem Buch am liebsten hätte ich einfach weiter gelesen doch leider muss ich nun warten bis der zweite Band erscheint Der Autorin gelingt es durch ihren Schreibstil den Leser von der ersten Seite an zu fesseln Innerhalb weniger Seiten ist man in Emmas und Liams Geschichte versunken und man kann nicht mehr mit dem Lesen aufhörenDas CoverIn dieses Cover habe ich mich sofort verliebt Ich finde es wunderschön auch wenn es ein wenig dunkel und geheimnisvoll wirkt passt es dennoch super zu der GeschichteEin großes Dankeschön geht an den Carlsen Impress Verlag für die Bereitstellung des LeseexemplaresFazitMoonlit Nights Gefunden ist der grandiose Auftakt der Moonlit Nights Trilogie Mit Gefunden ist der Autorin ein Meisterwerk und ein grandioser Einstieg in diese Reihe gelungen Für alle die gerne Fantasy lesen ist dieses Buch ein muss aber auch für diejenigen die gerne Liebesbücher lesen ist dieses Buch ein muss welches jedes Leserherz höher schlagen lässt Daher ganz klar 5 von 5 Sternen


  7. Ina Vainohullu Ina Vainohullu says:

    Emma hat gerade eine Menge Stress und Ärger in ihrem Leben In der Schule ist sie nicht gerade beliebt in Mathe ist sie eine absolute Niete was ihr Lehrer ihr immer wieder gerne unter die Nase reibt und in ihrer Freizeit verbringt sie die meiste Zeit im Obstladen ihres Vaters der sich scheinbar einen Spaß daraus macht sie unendlich viele Male in den Keller zu schicken um neues Obst zu holen Und jetzt taucht auch noch dieser wunderschöne geheimnisvolle Junge auf der die widersprüchlichsten Gefühle in ihr weckt Warum verbringt Liam Zeit mit IHR wenn er doch alle anderen Mädchen haben könnte ? Und warum zieht er sich immer wieder zurück und errichtet eine mentale Mauer ? Emma ist fest entschlossen seinem Geheimnis auf den Grund zu gehenMeinungVom geheimnisvollen melancholischen Cover uasi magisch angezogen war ich sehr schnell sehr neugierig auf dieses BuchIch hatte keine explizite Erwartung an die Geschichte und habe versucht mich einfach auf die Dinge einzulassen was mir aber leider nur teilweise gelangCarina Müllers Schreibstil liest sich flüssig ist aber schon enorm jugendlich gehalten was okay ist denn schließlich ist es ein JugendbuchDie Geschichte an sich war ganz süß auch wenn der Plot jetzt vielleicht nicht wirklich neu warEin nicht gerade beliebtes Mädchen verliebt sich in den neuen atemberaubenden Jungen ohne es zu wollen Dieser hütet ein dunkles GeheimnisSo weit so gut denn ich will hier in keinem Fall vorgreifen jedenfalls ist es ein altbewährtes Rezept Liebesgeschichte vermischt mit Spannung und fantastischen Elementen geht immer das Carina Müller hier aber gut ausgearbeitet hatSie versteht es Humor Gefühlschaos und Spannung gekonnt unter einen Hut zu bringen und dem Leser reichlich Abwechslung zu bieten so das das Buch nie langweilig wirdAnders ist das leider mit den Figuren Mit denen hatte ich so meine SchwierigkeitenEmma ist eigentlich ein niedliches Mädchen kam mir aber für ihr Alter oft viel zu naiv und trotzig vor Erst ab circa der Hälfte hatte ich mich an sie gewöhnt und habe Freundschaft mit ihr geschlossenLiam ist ein wandelndes Klischee Sexy geheimnisvoll wirkt ein bisschen verwegen gibt sich aber stets gentleman like Wäre nicht so schlimm wenn ich einen Zugang zu ihm gefunden hätte Ich hoffe sehr das sich das in den beiden folgenden Bänden ändertGanz arg nervig fand ich Emmas Mutter Diese Frau ist wirklich furchtbar Peinlich und schon beinahe vulgär Ich fand sie einfach nur daneben hätte ich so eine Mutter oder wäre ich so eine Mutter dann würde ich mich in Grund und Boden schämen Das Ende lässt einige Fragen die im Verlauf der Geschichte aufkommen unbeantwortet Völlig okay denn damit lässt sich die Autorin Raum für die beiden FolgebändeFazitMoonlit Nights Gefunden ist ein süßer Reihenauftakt der aber noch deutlich Luft nach oben hat©Ina's Little Bakery


  8. Nici by NicisBooks Nici by NicisBooks says:

    InhaltIn Moonlit Nights geht es um Emma sie ist sechzehn und nicht sehr beliebt in der Schule Außerdem muss sie ihrem Vater in seinem Obstladen aushelfen und wird dadurch nur noch mehr in der Klasse verspottet Kein Wunder also dass sie den Aushilfsjob hasst Das ändert sich schlagartig als der siebzehnjährige Liam im Geschäft des Vaters anfängt auszuhelfen Emma fühlt sich zu ihm hingezogen und ist fortan nicht mehr aus dem Laden zu kriegen Zunächst will sich Emma ihre Gefühle für Liam nicht eingestehen Als er dann jedoch auch noch in die selbe Klasse kommt wie Emma neben ihr sitzt und mehr Zeit mit ihr verbringt merkt sie schnell dass sie sich hoffnungslos in Liam verliebt hat Die beiden kommen sich näherDoch Liam hat ein dunkles GeheimnisMeine Meinung Es sei dazu gesagt dass die Autorin Carina Mueller das Buch in Eigenregie veröffentlicht hat Alle Achtung Welcher Verlag hat sich das denn entgehen lassen?Das Cover ist dunkel gehalten und zeigt ein Mädchen im Wald schlicht passend und gutDer Schreibstil der Autorin hat mich schon auf den ersten Seiten schmunzeln lassen und so ist es nicht verwunderlich dass ich das Buch an einem Abend direkt durchgelesen habe Die Geschichte wird aus der Sicht der Protagonistin Emma erzählt und ich denke jeder Jugendliche oder wer es mal war kann sich sofort in sie hineinversetzenDie üblichen Probleme eines Teenagers wie zB die nicht sitzende Frisur werden hier mit Schnittlauchhaaren betitelt und es fallen auch mal Worte wie dumme Kuh und Scheiße Eine unverblümte Sprache die jeder versteht und die mich zum Lächeln gebracht hatEmma hat es schon nicht einfach und hinzu kommen noch eine Mutter der nichts peinlich ist und einem Vater der nicht sieht dass seine Tochter erwachsen wird Also alles wie im echten TeenagerlebenAuch das Kennenlernen von Liam erinnert einen an die eigene erste Liebe Das erste Date der erste Kuss Sind wir jetzt zusammen oder nicht alles sehr realistisch und humorvoll erzähltEs dauert zwar ganz schön lange bis Liams Geheimnis ans Licht kommt aber pfiffige Leser ahnen ja schon was kommt bei den Andeutungen im Buch Aber lest selbst es soll ja nicht zu viel verraten werden Fazit Ich kann das Buch nur empfehlen Wer Jugendliteratur und ein bißchen Fantasy mag wird sich mit diesem Buch sehr gut unterhalten fühlenUnd ich freue mich jetzt schon auf das zweite Buch der Reihe das Ende des Jahres erscheinen soll Carina Mueller hat für ihren zweiten Band einen Verlag gefunden den Oldigor Verlag


  9. Michelle Yolanda Michelle Yolanda says:

    35 SterneAn sich ist das Buch wirklich sehr schön doch ich kann die Sterne leider nicht auf vier aufrundenEs geht um ein Mädchen namens Emma welches den wundervollen Liam kennenlernt Aber dann offenbart sich etwas UnerwartetesIch mochte das Buch wirklich sehr trotz dass man sich manchmal so unglaublich fremdschämte aber es ist überaus lustig geschrieben der Schreibstil an sich ist auch wunderschön und recht locker Am Anfang kamen mir selbst die Witze zwar etwas erzwungen vor aber irgendwann konnte man nicht mehr aufhören zu lachen was ich bisher bei keinem Buch hatte Dazu tragen natürlich die Charaktere bei ich würde sterben vor Peinlichkeit hätte ich die Eltern von Emma Liam ist ein außerordentlich genialer Junge oder schon eher Mann nur widerspricht sich die Aussage dass er sehr schnell die Kontrolle verlieren kann mit seinen anfänglichen Benehmen und es ist seltsam dass er die ganze Gegend so gut kennt wenn er erst neu in die Stadt gezogen ist An manchen Stellen erscheint Emma auch ein bisschen sehr naiv zu sein was teils nicht zu ihr passt Dann die Geschichte an sich Eigentlich ist sie bis zum Schluss nur eine äußerste Liebesgeschichte mit ein paar seltsamen Stellen welche vorbereitend für die Touch von Fantasy sind welcher jedoch erst zum Schluss und ganz plötzlich alles auf einmal eintritt Das fand ich ein bisschen schade da ich dachte es ginge mehr in die Fantasyrichtung Aber es wird doch auch als Liebesroman ausgeschrieben oder? Zusammenfassend lässt sich sagen dass es ein gutes Buch ist und vor allem diejenigen die Lovestories mögen Der Spaß kommt in diesem Buch nicht zu knappt lässt die Handlung und Charaktere aber nicht lächerlich erscheinen es lässt sich sehr flüssig lesen und ich bin gespannt auf den zweiten Band


  10. Chiawen Chiawen says:

    „Moonlit Nights Gefunden“ von Carina Müller ist der erste Band einer Werwolf TrilogieEmma hilft jeden Tag im Laden ihres Vaters Dort ist meist nicht viel los außer nervige alte Damen oder wenn ihr Dad sie gefühlte 50 mal hintereinander in den Keller rennen lässt Doch kommt eines Tages ein gutaussehender und unbekannter junge in den Laden Es ist Liam Er ist gerade in den Ort gezogen und möchte im Laden anfangen zu arbeiten Emma findet ihn anziehend aber entdeckt auch eine beunruhigende Seite an ihmEine Sportskanone ist Emma nicht gerade und Mathe liegt ihr auch nicht In der Schule ist sie die Außenseiterin Ihr Vater ist total schusselig und verklemmt Ihre Mutter ist das genaue Gegenteil Sie hat es nicht immer leicht mit ihnen Liam verdreht ihr ganz schön den Kopf und bringt sie aus dem Konzept Sie kann nicht glauben dass er sich für sie interessiert und nicht für die coolen Mädls Der Leser bekommt einen guten Eindruck von Emma und ihrem Umfeld Somit kann er sich gut in ihre Lage und Gefühle versetzten Langsam baut sie Vertrauen zu Liam auf was ihr anfangs nicht leicht fälltSie wächst selbst über sich hinaus findet aber auch immer mehr beunruhigende Sachen über Liam raus Dies treibt die Spannung an vor allem als ein einen Toten gibt Diesen hatte Emma zuletzt mit Liams Schwester gesehenDer Klappentext und auch der Titel haben mein Interesse geweckt Die Story ist richtig schön gut zu lesen und auch spannend Ich hätte mir ein bisschen mehr Aktion gewünscht Ansonsten gibt es nichts zu meckern Ich bin gespannt wie es weiter gehtDeswegen gibt es 4 ½ von 5 Wölfen


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *